Scope Zertifikate Awards 2018 – 16. November 2017

Gewinner

Scope Zertifikate Awards 2018 gehen an DekaBank und Commerzbank

Die Ratingagentur Scope hat am 16. November im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main die diesjährigen Scope Zertifikate Awards verliehen und damit herausragende Leistungen in der Zertifikatebranche ausgezeichnet. Der Award in der Kategorie Primärmarkt geht an die DekaBank. Die Commerzbank setzt sich in der Kategorie Sekundärmarkt durch.


Zertifkate

Primärmarkt

  • DekaBank Deutsche Girozentrale

Die Wahl der Jury für den Award in der Kategorie Primärmarkt fiel auf die DekaBank. Die wichtigsten Gründe: Die DekaBank hat in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum gezeigt und ist in Bezug auf das ausstehende Volumen mittlerweile der zweitgrößte Akteur am Markt. Darüber hinaus überzeugte die Jury der erstklassige Vertriebssupport mit einem führenden Schulungsangebot und die daraus resultierende enge Verzahnung mit den Sparkassen.

Sekundärmarkt

  • Commerzbank

Die Commerzbank konnte die Jury vor allem durch ihre Vorreiterrolle beim Thema Digitalisierung überzeugen. Kein anderer Zertifikateanbieter ist für seine Kunden so gut und vielfältig erreichbar wie die Commerzbank. Dies unterstreicht eindrucksvoll die Bedeutung des Themas Client Services für die Commerzbank. Auch die Möglichkeit der Intraday-Emissionen fiel der Jury positiv ins Auge. Gleichzeitig würdigt die Jury die nachhaltige Bedeutung der Commerzbank für den Zertifikatemarkt.