Scope Investment Awards 2018 - 22. November 2017

Teilnahmebedingungen

Scope Investment Awards 2018

Teilnahmekriterien und Auswahlprozess

Nominiert und ausgezeichnet werden die besten Aktien-, Renten- und Mischfonds in zwölf Kategorien plus die Sonderkategorie „Fund Innovation“ sowie Asset Manager in 13 Kategorien.

Eine Teilnahme am Award erfolgt für die Anbieter unentgeltlich im jeweiligen Fonds-Universum (Deutschland, Österreich und die Schweiz) unter Berücksichtigung der jeweils zum öffentlichen Vertrieb zugelassenen Fonds.

Bewertungskriterien sind unter anderem:

  • Fondsmanagement
  • Managementumfeld
  • Gestaltung des Investment Prozesses
  • Implementierung des Investment Prozesses
  • Scope Fondsrating

Die vorgenannten Bewertungskriterien unterteilen sich in zahlreiche Unterkriterien, deren Einordnung in einer Scorecard durch die Analysten der Scope Analysis vorgenommen wird. Die Informationen basieren dabei auf der Beantwortung der Fragebögen sowie öffentlich zugänglicher Informationen. Für Anfragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an: awards@scopeanalysis.com